Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Recht
Fallstudie: Geschäftsmiete

Bei Verträgen über bauliche Änderungen müssen Begriffe genau definiert werden

Regula Heinzelmann (Autor)

01.04.11 - 11:30

Bei der Rückgabe gemieteter Geschäftsräume und Wohnungen kommt es immer wieder zu Diskussion über den angemessenen Zustand der Räume. Im Grundsatz gilt: Bei einer Geschäftsmiete müssen die betreffenden Räume in dem Zustand zurückgeben werden, der sich aus dem vertragsgemässen Gebrauch ergibt. Möchte ein Mieter die Räume verändern, sollte er mit dem Vermieter einen schriftlichen Vertrag schliessen.

Tabs

Porträt

Regula Heinzelmann (Autor)

Juristin und freischaffende Journalistin

Regula Heinzelmann studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich und arbeitet seit 1984 als selbstständige Autorin mit Schwerpunkt auf wirtschaftlichen und juristischen Themen. Für Unternehmen verfasst sie PR-Texte und Vertragsmuster. Die freischaffende Journalistin wohnt in Dietikon und lebt zeitweise in Berlin.