Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Forschung & Entwicklung
Preis- und Abrechnungsmodelle

Kundenindividuelle Price Metrics als Wettbewerbsvorteil

Prof. Dr. Barbara Miller (Autor), Prof. Thomas Helbling (Autor)

26.10.17 - 00:15

Preissenkungen nach dem Giesskannenprinzip können keine befriedigende Antwort auf Wettbewerbsdruck sein. Wie Unternehmen es dagegen schaffen können, durch neue und kundenindividuelle Price Metrics interessierte Kunden gezielter anzusprechen und profitabler zu arbeiten, zeigt dieser Beitrag.

Tabs

Porträt

Prof. Dr. Barbara Miller (Autor)

Dozentin

Prof. Dr. Barbara Miller ist Dozentin für Produkt-Marketing an der Hochschule für Wirtschaft der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW). Sie berät B2B-Unternehmen bei strategischen und produktspezifischen Fragestellungen.

Prof. Thomas Helbling (Autor)

Dozent

Prof. Thomas Helbling ist Dozent für B2B-Marketing an der Hochschule für Wirtschaft der FHNW. Die Herausforderung der optimalen Preisgestaltung kennt er aus seiner praktischen Erfahrung als Verkaufs- und Marketingleiter bei verschiedenen Unternehmen.