Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Finanzen & Vorsorge
Vorsorge

1e-Vorsorgepläne als Ergänzung zur Basisvorsorge

Philipp Schlumpf (Autor), André Egli (Autor)

21.12.17 - 03:00

1e-Vorsorgepläne sind überobligatorische Vorsorgelösungen für versicherte Löhne ab 126 900 bis maximal 846 000 Franken. Arbeitgeber und deren Versicherte haben damit die Möglichkeit, in der 2. Säule ihre Salärbestandteile in individuellen Anlagestrategien anzulegen. Am 1. Oktober 2017 ist dazu eine Gesetzesänderung in Kraft getreten.

Tabs

Porträt

Philipp Schlumpf (Autor)

Treuhänder, Wirtschaftsprüfer

Philipp Schlumpf, Treuhänder FA sowie dipl. Wirtschaftsprüfer, ist Prokurist und Mitglied des BVG-Teams bei der Balmer-Etienne AG.

André Egli (Autor)

Partner sowie Mitglied der Geschäftsleitung, Leiter Treuhand und Vorsorge

André Egli, zugelassener Revisionsexperte und dipl. Treuhandexperte, ist Partner sowie Mitglied der Geschäftsleitung und Leiter Treuhand sowie Leiter Vorsorge bei der Balmer-Etienne AG.

Die Dienstleistungsangebote von Balmer-Etienne sind in vier Geschäftsfelder gefasst: Wirtschaftsprüfung, Treuhand, Steuern / Recht sowie Wirtschaftsberatung. Das Beratungsunternehmen hat Standorte in Zürich, Luzern und Stans.