Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager

Christoph Höinghaus (Autor)

CEO, Trivadis

Das IT-Beratungsunternehmen Trivadis unterstützt Kunden bei der Optimierung ihrer Wertschöpfungskette. Trivadis ist spezialisiert auf IT-Beratung, Systemintegration, Solution Engineering und die Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf Microsoft- und Oracle-Technolo­gien im DACH-Raum. Strategische Geschäftsfelder sind Business Intelligence, Application Development, Infrastructure Engineering, Training und Betrieb.

Publizierte Artikel

  • Migration

    Klassische und moderne IT klug kombinieren

    27.10.16 - 06:45

    Die digitale Transformation dürfte vor keinem Unternehmen mehr haltmachen. Die Fähigkeit, Daten zu extrahieren und zu analysieren – anders gesagt: Daten intelligent zu nutzen – bildet die Basis für die zukünftige Entwicklung von Märkten. Die Voraussetzung dafür ist, klassische IT intelligent mit moderner IT zu kombinieren. Artikel lesen

  • Künstliche Intelligenz

    Wie Algorithmen die Wirtschaft beeinflussen

    01.03.16 - 14:00

    Intelligente Systeme gewinnen immer mehr an Bedeutung in der Wirtschaft: Sie gestalten Preise, beeinflussen Kaufentscheide in Finanzmärkten, bewerten Risiken und Chancen und sind sogar Mitglieder von Verwaltungsräten. Algorithmen werden zunehmend zum Motor für die wirtschaftliche Entwicklung.Artikel lesen

  • Cloud Computing

    Was eine Hybrid-Cloud-Lösung besser macht

    01.11.15 - 08:15

    Immer mehr Unternehmen nutzen Cloud Computing, um Prozesse effizienter zu gestalten. Experten zufolge wird der Cloud-Markt auch im zweiten Halbjahr 2015 rasant wachsen. Spitzenreiter sind dabei weder die Private noch die Public Cloud, es sind Hybrid-Cloud-Modelle. Was es im Hinblick auf die Wolke der Zukunft zu beachten gilt, zeigt dieser Beitrag.Artikel lesen

  • Outsourcing

    Sparpotenziale durch «mieten statt kaufen»

    01.01.15 - 15:45

    Angesichts der technologischen Entwicklung sind Informationssysteme immer wichtiger für die betriebliche Tätigkeit und rücken daher ins Zentrum des Interesses. Neue Modelle für die Bereitstellung und den Unterhalt dieser Systeme ersetzen deshalb gängige Modelle und verschaffen Unternehmen zusätzliche Flexibilität. Artikel lesen