Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Recht
Arbeitsrecht

Wann Kettenarbeitsverträge zulässig sind – und wann nicht

Brigitte Kraus-Meier (Autor)

10.12.20 (Ganztägig)

Die Aneinanderreihung mehrerer befristeter Arbeitsverträge wird als Kettenarbeitsvertrag bezeichnet. Die Zulässigkeit von Kettenarbeitsverträgen hängt von den konkreten Umständen ab und davon, was der Grund für die Befristung der einzelnen Verträge ist.

Login für Abonnenten