Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Recht
Arbeitsverhinderung

Arbeitsunfähigkeit muss nicht Ferienunfähigkeit bedeuten

Brigitte Kraus-Meier (Autor)

01.08.10 - 15:45

Sommerzeit ist Ferienzeit. Der Arbeitgeber hofft auf eine pünktliche Rückkehr der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber nicht immer ist dies auch tatsächlich der Fall. Wie ist vorzugehen, wenn ein Mitarbeiter nach den Ferien nicht an seinem Arbeitsplatz erscheint, und in welchen Fällen muss der Arbeitgeber den Lohn trotz Abwesenheit zahlen?

Tabs

Porträt

Brigitte Kraus-Meier (Autor)

Inhaberin, Beraterin

Brigitte Kraus, lic. iur., Executive Master CCM, ist Inhaberin der Agentur Konzis in Zürich, der Agentur für Arbeitsrecht und Mitarbeiterkommunikation. Brigitte Kraus ist Juristin und Unternehmenskommunikatorin. Sie berät Arbeitgeber in personalrechtlichen Fragen und begleitet Unternehmen in der Planung und Umsetzung von Veränderungsprozessen in arbeitsrechtlicher und kommunikativer Hinsicht. Sie ist Partner für Arbeitsrecht und Kommunikation des Personalmanagement-Netzwerks «hr4hr.ch».