Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Interviews
Interview mit Patrick Camele

«Leidenschaft ist der wichtigste Treiber»

Patrick Camele

01.04.15 - 10:30

Patrick Camele, CEO der SV Group AG, über den ganzheitlichen Qualitätsanspruch in der Betriebs- und Hotelgastronomie, gesundheitsfördernde Ernährungsphilosophie und Frauen in Führungspositionen.

Tabs

Seite 4

Die Aufgabe des Mindestkurses durch die SNB macht vielen Unternehmen zu schaffen. Inwieweit sind Sie davon betroffen, und wie reagieren Sie darauf?

In unserem Kerngeschäft kaufen wir 80 Prozent der Lebensmittel in der Schweiz ein. Deshalb sind wir im Kerngeschäft nicht direkt betroffen. Allerdings: Sollten in der Wirtschaft wegen der Freigabe der Franken-Relation Arbeitsplätze abgebaut werden, so sinkt damit natürlich auch die Zahl der Gäste in den Restaurants. Den grössten Einfluss werden wir wohl im Hotelbereich spüren. Aber bis jetzt sind die Auswirkungen gering.

Frauen waren es, die 1914 den «Verband Schweizer Volksdienst» gründeten. Welche Rolle spielen Frauen als Führungskräfte in der heutigen SV Group?

Knapp die Hälfte unserer Restaurants wird auch heute noch von Frauen geführt. Auf der Managementebene wäre ebenfalls ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Frauen und Männern wünschenswert. In meiner früheren Tätigkeit in Schweden habe ich das als grosse Bereicherung erlebt. In der Schweiz sind wir jedoch noch weit von schwedischen Verhältnissen entfernt.

Und wenn die Frauen einmal bei der SV Group sind: Wie werden sie gefördert?

Wir richten unser Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Förderprogramm auf alle Mitarbeitenden aus, haben also kein spezielles «Frauen-Programm». Unsere weiblichen Mitarbeitenden stehen dabei genauso im Fokus wie die Männer.

Was halten Sie von Frauenquoten?

Job-Profil und Kandidaten-Profil müssen möglichst nahe beieinander liegen. Das ist das Entscheidende. Für Quotenregelungen habe ich deshalb wenig Sympathie. Nochmals zu Schweden: Dort war ich im Management der einzige Mann unter mehreren Frauen. Die Konstellation erwies sich als sehr dynamisch und hat bestens funktioniert. Wer weiss, vielleicht gibts das dereinst auch vermehrt in Schweizer Unternehmungen.

Letzte Frage: Angesichts des rasanten Bevölkerungszuwachses und knapper werdenden Ressourcen: Wie werden die Essgewohnheiten in Zukunft aussehen?

Wer das wohl weiss? Fest steht für uns aber auf jeden Fall: Wir befassen uns laufend mit absehbaren Tendenzen und Trends rund ums Essen. Neue Einflüsse bringen stets kreative Konzepte und Ideen hervor. Daher bin sehr zuversichtlich, dass unser Essen auch in Zukunft fein schmecken wird. Auch wenn es uns nicht möglich ist, Antworten für die nächste Generation zu geben, so werden wir wahrscheinlich ebenfalls die heutige Erfolgsrezeptur anwenden – Erfolg über den «Gluscht», nicht über Regulierung beim Essen.

Porträt

Patrick Camele

CEO

Patrick Camele ist 2010 in die SV Group eingetreten und wurde im November 2012 zum CEO der SV Group ernannt. Er hat diese Funktion zusätzlich zu seiner Funktion als CEO der SV Group in der Schweiz übernommen. Die SV Group AG mit Holdingsitz in Dübendorf ist eine Gastronomie- und Hotelmanagement-Gruppe mit den Geschäftsfeldern Gemeinschaftsgastronomie, Spital- und Heimgastronomie, Event Catering, Hotelmanagement und öffentliche Restaurants. Sie besitzt die Konzept- und Markenrechte von Spriga und ist Franchisenehmerin für Wagamama sowie für die Hotelmarken Courtyard by Marriott, Renaissance und Residence Inn by Marriott. Kernmärkte sind die Schweiz, Deutschland und Österreich. In der Schweiz ist die SV Group mit über 300 Personalrestaurants und Mensen Marktführerin.