Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Finanzen & Vorsorge
Bankbeziehungen und KMU

Das Verhältnis zwischen Unternehmen und kreditgebender Bank ist intakt

Prof. Dr. Karsten Döhnert (Autor), Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried (Autor)

01.10.10 - 11:45

Für viele KMU ist der reibungsfreie Zugang zu Bankkrediten von (über-)lebenswichtiger Bedeutung. KMU stellen die überwiegende Mehrheit der Unternehmen in der Schweiz. Gemäss der jüngsten Betriebszählung (2008) beschäftigen mehr als 99 Prozent aller Unternehmen im zweiten und dritten Sektor weniger als 250 Personen (Vollzeitäquivalente, VE). KMU sind in der Schweiz demzufolge für die Beschäftigung, Lehrlingsausbildung usw. von enormer Wichtigkeit. Ein gutes Verhältnis zwischen KMU und Banken ist somit auch aus volkswirtschaftlicher Sicht von Interesse.

Tabs

Porträt

Prof. Dr. Karsten Döhnert (Autor)

Dozent, Projektleiter

Prof. Dr. Karsten Döhnert ist Dozent am Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern. Prof. Döhnert unterrichtet in den Fächern Corporate Finance, Financial Investments, Financial Market, Asset Management sowie Finanz- und Investitionsmanagement.

Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried (Autor)

Dozentin, Projektleiterin, Mitglied der Institutsleitung

Prof. Dr. Gabrielle Wanzenried ist Fachhochschulpro­fessorin für Finanzen und Immobilienökonomie an der Haute Ecole d’Ingénierie et de Gestion du Canton de Vaud an der Hochschule Westschweiz HES-SO.