Die Wissensplattform für erfolgreiche Unternehmer und Top-Manager
Branchen & Märkte
Internationalisierung: Kenia

Zu wenig Beachtung für den Wachstumsmarkt Afrika

Michael Neubert (Autor), Moritz Stützel (Autor)

01.12.14 - 14:15

Für die Schweizer Wirtschaft ist der nächste Wachstumsmarkt Afrika tatsächlich ein vergessener Kontinent. Wie das Beispiel Kenias zeigt, gibt es jedoch durchaus Chancen für KMU, insbesondere aus dem Maschinen- und Anlagenbau.

Tabs

Porträt

Michael Neubert (Autor)

Geschäftsführer

Michael Neubert ist Geschäftsführer der C2NM GmbH. Er hat an internationalen Privatuniversitäten studiert und promoviert, ist Autor, Experte und Universitätsdozent im Bereich der internationalen Markterschliessung. In knapp 20 Jahren Berufserfahrung hat er eine Vielzahl von Unternehmen erfolgreich in mehr als zehn Auslandsmärkte geführt. Dabei hat er Funktionen vom Projektleiter über den CEO einer Auslandsgesellschaft bis zum Leiter der Auslandsabteilung/Aufsichtsrat von Auslands-Tochtergesellschaften ausgeübt. Michael Neubert spricht sechs Sprachen und hat in sieben Ländern gelebt.

Moritz Stützel (Autor)

Experte International Market Development

Moritz Stützel hat im August 2014 seinen Master an der Universität Liechtenstein mit einer Forschungsarbeit zum Thema «Markteintrittsstrategien für KMU des Maschinenbaus nach Kenia» abgeschlossen. Stützel lebt in New York und verfügt über Erfahrungen im Produktmanagement und Market Development bei weltweit tätigen Konzernen als auch bei mittelständischen Unternehmen.